Hätten Sie gerne einen Film? Die Konzeptbox GmbH produziert Videos im Auftrag.

Heldenfriedhof in Freiburg

Tamilen-Führer Prabhakaran

Tiger-Fahnen auf dem Bundesplatz

Für das SRF-Politmagazin Rundschau vom 24. Mai 2017 produzierten wir einen Film über ehemalige Führer der Tamil Tigers in der Schweiz, denen die Bundesanwaltschaft Terrorfinanzierung vorwirft. Der Beitrag gibt auch einen seltenen Einblick in die Erinnerungskultur der tamilischen Diaspora. Zu sehen ist, wie Tamilen jedes Jahr zwei politische Gedenktage feiern: am 27. November erinnern sie mit dem Heldentag in Freiburg an den Kriegsbeginn 1982 und am 18. Mai protestieren sie auf dem Bundesplatz in Bern gegen das Massaker der singhalesischen Armee, die 2009 das Rebellengebiet im Norden und Osten Sri Lankas eroberte und den Tiger-Chef Prabhakaran tötete. 2017 sind diese Gedenktage geprägt von der Anklage gegen Kulasekararajasinham Chelliah, den früheren Chef der Tamil Tigers in der Schweiz. Kulam, wie die Tamilen ihn nennen, steht demnächst vor dem Bundesstrafgericht in Bellinzona. Worum es geht, sehen Sie hier.

In der Rundschau vom 24. Mai 2017 nimmt Kulam, der ex-Chef der Tamil Tigers Schweiz, erstmals Stellung.

Für das Museum Prestegg in Altstätten SG haben wir 2017 eine Video-Audio-Installation eingerichtet. Dazu haben wir Draht-Spulen mit Audio-Aufnahmen aus dem Jahr 1951 in der Nationalphonothek in Lugano digitalisieren lassen und in elf Video-Clips ausgewertet. Die Draht-Spulen befanden sich im Familienbesitz der Stickerei-Dynastie Geser-Rohner. 1951 machte man in der Fabrikantenvilla in Rebstein im St. Galler Rheintal Audio-Aufnahmen mit einem amerikanischen Gerät der Marke "Webster Chicaco", das den Ton nicht auf Magnetband, sondern auf Draht aufzeichnete. Der festliche Anlass war der 70. Geburtstag der Textilfabrikantin Josy Geser-Rohner. Zu hören ist unter anderem, wie der Haus-Dekan die Glückwünsche des Papstes überbringt.

In einem von elf Videos zeigen wir, wie die Drahtspulen in der Nationalphonothek digitalisiert wurden. Die Tonqualität ist überraschend gut. Die ganze Installation ist im Museum Prestegg noch bis am 29. Oktober zu besichtigen - im Rahmen der Ausstellung "Grenzland - Jacob Rohner und die Stickereizeit im Rheintal".


Die ganze Geschichte der Stickerei-Dynastie erzählt Jolanda Spirig im Buch "Sticken und Beten" (Chronos-Verlag).

Für die SRF-Sendung "mitenand"  hat Beatrice Stebler am 28. Mai 2017 den 16jährigen Leon Bondi porträtiert. Leon geht ins Gymnasium, spielt Schlagzeug, chillt und zockt gerne mit seinen Kollegen. Er sitzt im Rollstuhl, er hat Glasknochen (Osteogenesis Imperfecta) und ist auf Hilfe angewiesen. Selbständig laufen zu können, ist sein Ziel, für das er hart arbeitet. Mit dem Beitrag unterstützt "mitenand" die Rheumaliga, die sich auch um die Glasknochen-Patienten kümmert. Den "mitenand"-Beitrag sehen Sie hier.

Für Amnesty International produzierten wir 2016 ein Filmporträt der langjährigen ehrenamtlichen Aktivistin Marta Fotsch.

"Dölf Duttweiler hat für uns mit einer wunderbaren O-Ton Collage das ausserordentliche Leben und den langjährigen Einsatz der Menschenrechts-Aktivistin Marta Fotsch realisiert", schreibt Manon Schick, die Geschäftsleiterin der Schweizer Sektion von Amnesty International.


Für die Stiftung Wagerenhof porträtierten wir 2015 einige Bewohner des Behindertenheims.  "Die 22 Filme sind professionell gestaltet und sie berühren die Herzen der Menschen", sagt Andreas Dürst, der Gesamtleiter des Heims.

Ein Kurzfilm zeigt die Arbeitsweise und das Betriebsklima im Behindertenheim Wagerenhof auf eindrückliche Weise. Der Ustermer Musiker David Sautter hat eigens dafür einen Blues auf der Gitarre komponiert und gespielt.