Das Theaterstück "DELETE" führt Sie durch eine besondere Nacht.

Sie treffen sich in einem Hotel, haben sich auf einer Internet-Plattform für eine – und nur für eine Nacht verabredet. Wie geht man auseinander, wenn sich zwei Körper berührten? Eine lange Nacht, ein Warten auf den Morgen. Wort für Wort, Satz für Satz verweigern sich die beiden der Nähe und haben sie längst geschaffen.

In insgesamt neun Aufführungen hat DELETE 2017 und 2018 ein lebhaftes und interessiertes Publikum begeistert. Für interessierte Theaterhäuser gibt es ein vollständiges Video der Hauptprobe in Uster 2017.

"Tosender Applaus im vollbesetzten Zuschauerraum. Jürg Plüss und Miriam Japp haben auf der Bühne eine hinreissende Performance hingelegt, die niemanden im Publikum kalt liess", berichtete der Anzeiger von Uster am 20. Februar 2017. Den Artikel lesen Sie hier.




Text:
Regie:
Spiel:

Ausstattung:
Licht:
Musik:
Grafik:
Produktion:
Support:

Beatrice Stebler
Eveline Ratering
Miriam Japp
Jürg Plüss
Bernadette Meier
Barbara Li Şanli
Andi Peter
Karin Birkenmeier
Verein KulturFutur
Konzeptbox GmbH
 


Der Verein KulturFutur dankt allen, die diese Aufführungen ermöglicht haben: